Die Vorgeschichte

Als Mama von 6 Kindern hatte ich bereits häufiger mit Haarausfall zu tun. Ich habe auch so schon dünne Haare, aber als dann die Haare auch noch vermehrt ausgefallen sind, war das für mich ein richtiger Horror. Mein Selbstbewusstsein ging durch dieses Problem ganz schön in den Keller.

Anzeichen für Haarausfall

Als erstes habe ich bemerkt, dass sich während der Schwangerschaft mehr Haare als sonst in der Bürste befunden haben. Aber erst beim Haarewaschen wurde mir klar, dass ich etwas dagegen unternehmen musste. Beim Ausspülen hatte ich immer kleine Haarbüschel in den Händen, was ich sehr traurig gemacht hat. Meine Haare wurden etwas strohiger und an einigen Stellen konnte ich sogar die Kopfhaut erkennen, wenn ich mich vor den Spiegel gestellt habe. Ich weiss, dass es in der Schwangerschaft zu starken Hormonschwankungen kommen kann. Trotzdem wollte ich mein Schicksal nicht einfach so hinnehmen. Nicht jede Frau, die einmal mehrere Haare in der Bürste hat, muss gleich Angst haben, ihre schönen Haare zu verlieren. Erst wenn mehr als 100 Haare am Tag ausfallen, spricht man von einem Haarausfall. Ich habe einige Alternativen getestet, um mein kleines Problem in den Griff zu bekommen. Sollte sich der Haarausfall während einer Schwangerschaft bemerkbar machen, dann sollten Sie auf jeden Fall den Frauenarzt ansprechen. Er kann wertvolle Tipps geben.

Was ich dann alles probierte, erfahren Sie hier.

über jeden Share freuen wir von Monsanto Collaborators uns!
Share on Google+0Share on Facebook0Print this page

Comments are closed.